Herbstliches Tortenglück! – Apfel-Torte mit Vanillemousse

apfeltorte-mit-vanillemousse-013

Ihr Lieben, 

zunächst möchte ich mich ganz herzlich bei Euch bedanken, dass ihr so zahlreich am Gewinnspiel teilgenommen habt. Mich haben knapp 300 liebevolle Kommentare erreicht, über die ich mich wirklich sehr gefreut habe. Das Los hat entschieden und nun darf ich ganz offiziell sagen: “Bühne frei für die Gewinner!”. 

apfeltorte-mit-vanillemousse-001

Hildegard (Blog), Lena (le.na.ste – Instagram), Tanja (tati_b.85 – Instagram) dürfen sich über eine Tortenplatte von homeofcake freuen. Bitte lasst mir eure Adressen per Mail (info@mitliebezurtorte.de) zukommen, damit ich euch den Gewinn per Post übersenden kann.

apfeltorte-mit-vanillemousse-031

Natürlich möchte ich alle anderen Teilnehmer nicht mit leeren Händen davon gehen lassen, deswegen dürft ihr euch heute über eins meiner Lieblingsrezepte freuen.

apfeltorte-mit-vanillemousse-021

Als ich neulich meine Großeltern zu Besuch hatte, sollte es natürlich für meine Lieblingsgäste etwas Feines zum Kaffeeklatsch geben. Während Opa eine Schwäche für Bienenstich hat und Oma eher den klassischen Apfel-Blechkuchen bevorzugt, spielte ich mit dem Gedanken einfach beides in einem Törtchen zu kombinieren. 

Et voilà das Ergebnis lässt sich sehen! Feiner Vanille-Biskuit kombiniert mit einer wohlschmeckenden Apfel-Zimt-Fruchteinlage, luftiger Vanillemousse, Karamell und gerösteten Mandeln erfreut so manchen Tortenliebhaber! 

apfeltorte-mit-vanillemousse-023

Während mein Opa sich Gabel für Gabel durch das Tortenstück naschte fragte er: “Wie kann eine Torte noch besser schmecken, wie diese?”. Naaaaa neugierig geworden? Dann probiert das Rezept doch gerne mal aus und schreibt mir euer Feedback in die Kommentare!

apfeltorte-mit-vanillemousse-018

Zutatenliste

Zutaten Vanille-Biskuit:

2 Eier (zimmerwarm)

95 g Zucker 

1 Päckchen Vanillezucker 

1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz 

95 ml Öl 

95 ml Milch 

145 g Mehl 

7 g Backpulver 

3 EL Apfelsaft 

Zutaten Apfel-Zimt-Fruchteinlage:

3 Äpfel

1 TL Zimt 

2 EL Zucker 

3 EL Wasser

1 TL Speisestärke

Zutaten Vanillemousse:

250 g Sahne

1 Vanillestange

3 Eigelb

60 g Zucker

2 Blätter Gelatine

250 g Mascarpone

Zutaten Karamell:

25 g Sahne 

40 g Zucker 

20 g kalte Butter

Zutaten Dekoration:

50 g gehobelte Mandeln

Mein Rezept

Backzeit: 30-35 Minuten

Temperatur: 175°C  (Ober -/ Unterhitze)

Backform:  1 x Springform 20 cm Durchmesser

Zubereitung Vanille-Biskuit:

Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine runde Backform mit dem Durchmesser von 20 cm mit Backpapier auskleiden. Anschließend Eier, Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und Salz bei mittlerer Stufe etwa 10 Minuten hell-schaumig aufschlagen. Zunächst das Öl und anschließend die Milch nach und nach unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Danach Mehl und Backpulver mischen, auf die Ei-Zucker-Öl-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Den fertigen Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform streichen und 30-35 Minuten im Ofen backen. Anschließend großzügig mit dem Apfelsaft tränken.

Zubereitung Apfel-Zimt-Fruchteinlage:

Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und in einen Topf geben. Zimt und Zucker hinzugeben und bei abgedecktem Deckel zum Kochen bringen. Wasser mit der Speisestärke glatt anrühren und unter Rühren zu den Äpfeln zugießen bis die Masse leicht andickt. Anschließend die Temperatur reduzieren und die Äpfel 2 Minuten leicht köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse erkalten lassen.

Zubereitung Vanillemousse:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem Messer herauskratzen und zur Sahne geben. Vanillesahne kurz aufkochen lassen. In einer separaten Schüssel Eigelb und Zucker mit eine Handrührgerät 2 Minuten schaumig aufschlagen. Anschließend die heiße Vanillesahne nach und nach zur Eigelb-Zucker-Mischung gießen. Dabei immer weiterrühren, damit das Eigelb nicht gerinnt! Nun alles zurück in den Topf gießen und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Sobald die Vanillesahne leicht eindickt, den Topf vom Herd ziehen und die Vanilleschote entfernen. Nun die Gelatine ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen. Für etwa 3-4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen. Sobald die Masse fest ist, mit einem Handrührgerät 1 Minute lang aufschlagen. Die Mascarpone nach und nach unterrühren.

Zubereitung Karamell:

Die Sahne in einem Topf auf niedriger Stufe erwärmen, nicht kochen. In einem separaten Topf den Zucker bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Sobald der Zucker goldbraun ist, die Hitze reduzieren, die Butter hinzufügen und umrühren bis sie geschmolzen ist. Die Sahne anschließend nach und nach unterrühren bis eine glatte Masse entsteht und im nächsten Schritt lauwarm weiterverarbeiten.

Zubereitung Dekoration:

Die Mandelblättchen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren langsam anrösten, bis sie zu duften beginnen. Anschließend sofort vom Herd ziehen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Teller komplett auskühlen lassen.

Fertigstellung:

Den ausgekühlten Vanille-Biskuitboden einmal in der Mitte durchschneiden, sodass man insgesamt 2 Bodenschichten hat. Nun die erste Bodenschicht in einen Tortenring mit entsprechendem Durchmesser legen. Die Apfel-Zimt-Fruchteinlage gleichmäßig darauf verstreichen. Nun die 2. Bodenschicht darauf geben und anschließend die Vanille-Mascarpone-Creme gleichmäßig auf dem ganzen Boden glatt aufstreichen. Nun die Torte 3 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Sobald die Torte gut durchgekühlt ist, kann sie aus dem Tortenring gelöst werden. Das lauwarme Karamell in einen Spritzbeutel füllen und in Streifen über die Torte ziehen, sodass ein Karamellgitter entsteht. Das restliche Karamell am Rand der Torte verstreichen und die gehobelten Mandeln an der oberen Randkante verteilen und am Tortenrand leicht andrücken.

apfeltorte-mit-vanillemousse-046
apfeltorte-mit-vanillemousse-034
apfeltorte-mit-vanillemousse-058
apfeltorte-mit-vanillemousse-033
apfeltorte-mit-vanillemousse-041
apfeltorte-mit-vanillemousse-043
apfeltorte-mit-vanillemousse-012

♡ Viel Spaß beim Nachbacken ♡

 

Alles Liebe

Evelin

Hat dir das Rezept gefallen? Dann kannst du es gerne teilen!

Ungestillte Backlust ? Hier gibt es mehr…

♡ Vielen Dank für deinen Besuch. Ich freue mich auf deine Meinung und weitere Anregungen. Hinterlasse mir gerne dein Kommentar. ♡

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Annemaria

    Hallo liebe Evelin😘
    Habe deine Seite erst heute entdeckt, wunder schöne, mit liebe gemachte Torten. Werde gleich loslegen, danke, danke für deine tollen Rezepte😘😘

    1. Evelin

      Guten Morgen liebe Annemaria :-),

      ohhh schön, dass du den Weg in meine süße Backwelt gefunden hast. 🙂
      Vielen Dank für deine lieben Worte!!!
      Ich freue mich, dich hier begrüßen zu dürfen und wünsche dir natürlich ganz viel Spaß beim Nachbacken. 🙂
      Bei Fragen zu meinen Rezepten kannst du dich gerne bei mir melden.
      Ganz liebe Grüße
      Evelin

Schreibe einen Kommentar

WAS SUCHST DU?

Ob ein klassischer Apfelkuchen nach Omas Rezept, eine aufwendig verzierte Torte oder ein zimtiges Hefegebäck, welches das ganze Backstübchen mit einem herrlichen Duft erfüllt – 

an diesen süßen Momenten des Lebens möchte ich Euch teilhaben lassen. Jeden Sonntag um 13 Uhr gibt es einen neuen Blogpost von mir!

WUSSTEST DU SCHON, DASS

♡ … Backen viel mehr als nur bloßes Zusammenrühren von Zucker, Zimt und Mehl ist?

♡ … es beim Backen darauf ankommt sich Zeit zu nehmen z.B. für präzises Abwiegen von Zutaten, für die genaue Beachtung von Gehzeiten und eine großzügige Prise Liebe in keinem Fall fehlen darf!

für mich das Backen einfach die schönste Nebensache der Welt ist, weil tolle Erinnerungen aus den Kindheitstagen geweckt werden und weil man all seine Liebsten um sich herum hat, sobald es im ganzen Hause nach Kuchen duftet.

Für Anregungen und Kritik bin ich jederzeit sehr dankbar. Solltet ihr Fragen haben oder Euch etwas unklar sein, meldet Euch bitte bei mir per Mail oder schreibt mir direkt in den Blog-Kommentaren.

♡ Vielen Dank ♡