Süßes Frühstück! – Bananenkuchen mit Schokotröpfchen

bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-013

Wenn das Leben dir überreife Bananen gibt, dann zaubere einen leckeren Bananenkuchen aus dem Ofen hervor. Grundsätzlich esse ich Bananen sehr gerne, wenn sie gerade erst gelb geworden sind. Morgens schneide ich mir gerne mal eine halbe Banane ins Müsli und gelegentlich dient sie als kleiner Snack im Kampf gegen das Nachmittagsloch, wenn alle Energiereserven aufgebraucht sind.

bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-020

Obwohl ich braun gefleckte und sattgelbe Bananen eher ungern esse, kommen sie mir auf keinen Fall in die Tonne! Das überreife Obst schmeckt nämlich, verpackt in einem Kuchen, unheimlich leeeecker! Deswegen freue ich mich schon insgeheim fast ein bisschen, wenn die Bananen sich leicht braun färben. Dann heißt es nämlich in die Küche hüpfen, Schürze an, sämtliche Zutaten aus dem Vorratsschrank kramen und mich voll und ganz meiner Lieblingsbeschäftigung widmen-backen!

bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-024

Kuchen  muss bei mir immer schön saftig sein, deswegen rühre ich in meinen Teig nicht nur die pürierten Bananen, sondern noch einen halben Becher Schmand mit ein.

bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-008

Fleißige Leser wissen bereits, dass ich eine absolute Naschkatze bin. Trotzdem kommt mir Kuchen zum Frühstück nicht in die Tüte! Wobei vielleicht darf man bei diesem Bananenkuchen eine kleine Ausnahme machen? Ich würde sagen, ja! Schwach geworden! Das Rezept gibt es heute also schon etwas früher von mir, dann kann ich mir jetzt ganz genüsslich zum Frühstück eine Scheibe davon abschneiden und zu meinem Kaffee genießen. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen wundervollen und gemütlichen Sonntag.

bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-002

Zutatenliste

Zutaten Bananenkuchen mit Schokotröpfchen:

2 Eier, zimmerwarm

1/2 TL Salz

80 g Zucker

80 g brauner Zucker

250 g Bananenpüree (2-3 Bananen)

100 g Sonnenblumenöl

100 g Schmand, zimmerwarm

255 g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Kaisernatron

100 g Zartbitter-Schokotröpfchen

1 EL Mehl

1 Banane

Mein Rezept

Backzeit: 45 Minuten

Temperatur: 175°C  (Ober -/ Unterhitze)

Backform:  1 x Kastenform (25 cm)

Zubereitung Bananenkuchen mit Schokotröpfchen:

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, eine Kastenform fetten und mehlen oder mit Backpapier auskleiden. Anschließend zimmerwarme Eier, Salz, Zucker und braunen Zucker 5 Minuten auf niedriger Stufe blass luftig aufschlagen. Nach und nach Bananenpüree, Öl und Schmand unterrühren. Anschließend Mehl mit Backpulver und Kaisernatron in eine separate Schüssel sieben und vorsichtig unter die Teigmasse heben. Schokotröpfchen mit 1 EL Mehl vermengen, damit sie beim Backen nicht auf den Boden sinken und ebenfalls mit einem Teigspatel unter die Teigmasse heben. Den fertigen Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform streichen. Eine Banane halbieren und die beiden Hälften mit der Schnittkante nach oben auf den Kuchen legen. Anschließend den Kuchen 45 Minuten im Ofen backen.

bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-004
bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-021
bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-035
bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-038
bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-006
bananenkuchen-mit-schokotröpfchen-043

♡ Viel Spaß beim Nachbacken ♡

 

Alles Liebe

Evelin

Hat dir das Rezept gefallen? Dann kannst du es gerne teilen!

Ungestillte Backlust ? Hier gibt es mehr…

♡ Vielen Dank für deinen Besuch. Ich freue mich auf deine Meinung und weitere Anregungen. Hinterlasse mir gerne dein Kommentar. ♡

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Stefanie Krieger

    Habe heute meinen Käsekuchen ohne Boden gebacken und danach mal wieder auf deiner Seite reingeschaut. Diesen Bananenkuchen backe ich bestimmt mal nach. Wenn wieder Bananen übrig sind.
    Heute war nur jede Menge Quark fast abgelaufen, deshalb wurde es Käsekuchen.
    Herzliche Grüße Steffi

    1. Evelin

      Liebe Steffi,

      ohhh ich würde mich freuen, wenn du den Bananenkuchen mal nachbackst. 🙂
      Eine Schwäche für Cheesecake und Käsekuchen habe ich auch!!!
      Falls der Kühlschrank mal wieder etwas Quark hergibt, kannst du natürlich auch gerne mal meinen Käsekuchen mit Himbeerspiegel ausprobieren.
      Der ist sooooo cremig! 🙂

      Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag

      Evelin

Schreibe einen Kommentar

WAS SUCHST DU?

Ob ein klassischer Apfelkuchen nach Omas Rezept, eine aufwendig verzierte Torte oder ein zimtiges Hefegebäck, welches das ganze Backstübchen mit einem herrlichen Duft erfüllt – 

an diesen süßen Momenten des Lebens möchte ich Euch teilhaben lassen. Jeden Sonntag um 13 Uhr gibt es einen neuen Blogpost von mir!

WUSSTEST DU SCHON, DASS

♡ … Backen viel mehr als nur bloßes Zusammenrühren von Zucker, Zimt und Mehl ist?

♡ … es beim Backen darauf ankommt sich Zeit zu nehmen z.B. für präzises Abwiegen von Zutaten, für die genaue Beachtung von Gehzeiten und eine großzügige Prise Liebe in keinem Fall fehlen darf!

für mich das Backen einfach die schönste Nebensache der Welt ist, weil tolle Erinnerungen aus den Kindheitstagen geweckt werden und weil man all seine Liebsten um sich herum hat, sobald es im ganzen Hause nach Kuchen duftet.

Für Anregungen und Kritik bin ich jederzeit sehr dankbar. Solltet ihr Fragen haben oder Euch etwas unklar sein, meldet Euch bitte bei mir per Mail oder schreibt mir direkt in den Blog-Kommentaren.

♡ Vielen Dank ♡