Frühlingssonne auf dem Kuchenteller! – Passionsfrucht-Torte mit weißer Schokomousse

passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-026

Ihr Lieben, 

habt ihr Lust auf ein wenig Frühlingsfrische auf dem Kuchenteller? Dann seid ihr hier genau richtig!

passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-002

Während sich draußen die Natur von ihrer schönsten Seite zeigt und der Frühling bunt daherkommt, hat die Saison auch bereits in meinem Backstübchen Einzug gehalten.

passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-009

Dieses Törtchen aus einem Kokos-Keksboden, einer weißen Schokomousse und süß-säuerlichen Passionsfrüchten ist geschmacklich ein absolutes Gedicht.

passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-016

Falls ihr die Passionsfrucht-Torte nachmacht, dann markiert mich doch gerne auf Instagram (@mitliebezurtorte), damit ich auch Eure Torte auf keinen Fall verpasse und bewundern kann. Nun wünsche ich Euch einen sonnigen Sonntag!

passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-020

Zutatenliste

Zutaten Kokos-Keksboden:

100 g Butter

200 g Haferkekse

25 g Zucker

100 g Kokosraspeln

Zutaten weiße Schokomousse: 

150 g weiße Schokolade

2 Passionsfrüchte

300 g Frischkäse

250 g Mascarpone  

1 TL Vanillepaste

70 g Puderzucker

200 ml kalte Schlagsahne 

4 TL San Apart

Zutaten Passionsfrucht-Topping: 

250 g Passionsfruchtmark (Tipp: Das Passionsfruchtmark kann man online als TK-Ware bestellen. Alternativ könnt ihr auch einfach Passionsfruchtsaft verwenden.)

1 Passionsfrucht

5 EL Zucker 

20 g Speisestärke

Zutaten Dekoration: 

1/2 Passionsfrucht

2 EL Kokosflocken

Mein Rezept

Backzeit: 10 Minuten

Temperatur: 180°C  (Ober -/ Unterhitze)

Backform: Tortenring 22 cm Durchmesser

Zubereitung Kokos-Keksboden:

Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, eine runde Backform mit dem Durchmesser von 22 cm mit Backpapier auskleiden. Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zum Schmelzen bringen. Haferkekse in einen Mixer geben, fein zerkleinern und anschließend zusammen mit der geschmolzenen Butter, Zucker und Kokosraspeln vermengen. Die Mischung in die vorbereitete Springform geben, gleichmäßig verteilen, den Keksboden am Boden und Rand fest andrücken und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 10 Minuten im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

Zubereitung weiße Schokomousse:

Weiße Schokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit den Kernen herauskratzen und durch einen Sieb streichen. Das aufgefangene Fruchtmark zusammen mit Frischkäse, Mascarpone und Vanillepaste in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe kurz aufschlagen. Weiße Schokolade zügig unter die Creme rühren. Puderzucker hinzusieben, ebenfalls unterrühren. Schlagsahne cremig (nicht steif!) schlagen und zusammen mit dem San Apart zur Schokomousse geben. Anschließend die Mousse ganz kurz steif schlagen. Bei Bedarf kann man auch gerne etwas mehr San Apart hinzugeben, falls die Cremes nicht steif genug sind.

Zubereitung Passionsfrucht-Topping:

5 EL Passionsfruchtmark mit der Speisestärke glatt rühren. 

Das restliche Püree, die Passionsfrucht und Zucker zum Kochen bringen. Nun das Speisestärke-Gemisch unterrühren, bis die Masse leicht andickt. Den Topf vom Herd nehmen und das Topping im nächsten Schritt lauwarm verarbeiten.

Fertigstellung:

Die Schokomousse auf den ausgekühlten Keksboden geben und glatt verstreichen. Die Torte anschließend für etwa 4 Stunden oder über Nacht kühl stellen. 

Die Torte nach der angegebenen Kühlzeit mit dem noch lauwarmen Passionsfrucht-Topping überziehen und erneut 1 Stunde kalt stellen.

Dekoration:

Die Kokosflocken vorsichtig an der äußeren Randkante verteilen und die Passionsfrucht dekorativ auf die Torte setzen.

passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-022
passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-024
passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-023
passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-029
passionsfrucht-torte-mit-weißer-schokomousse-003

♡ Viel Spaß beim Nachbacken ♡

 

Alles Liebe

Evelin

Hat dir das Rezept gefallen? Dann kannst du es gerne teilen!

Ungestillte Backlust ? Hier gibt es mehr…

♡ Vielen Dank für deinen Besuch. Ich freue mich auf deine Meinung und weitere Anregungen. Hinterlasse mir gerne dein Kommentar. ♡

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Janette

    Mmh sieht das gut aus 😍
    Werd ich ausprobieren…

Schreibe einen Kommentar

WAS SUCHST DU?

Ob ein klassischer Apfelkuchen nach Omas Rezept, eine aufwendig verzierte Torte oder ein zimtiges Hefegebäck, welches das ganze Backstübchen mit einem herrlichen Duft erfüllt – 

an diesen süßen Momenten des Lebens möchte ich Euch teilhaben lassen. Jeden Sonntag um 13 Uhr gibt es einen neuen Blogpost von mir!

WUSSTEST DU SCHON, DASS

♡ … Backen viel mehr als nur bloßes Zusammenrühren von Zucker, Zimt und Mehl ist?

♡ … es beim Backen darauf ankommt sich Zeit zu nehmen z.B. für präzises Abwiegen von Zutaten, für die genaue Beachtung von Gehzeiten und eine großzügige Prise Liebe in keinem Fall fehlen darf!

für mich das Backen einfach die schönste Nebensache der Welt ist, weil tolle Erinnerungen aus den Kindheitstagen geweckt werden und weil man all seine Liebsten um sich herum hat, sobald es im ganzen Hause nach Kuchen duftet.

Für Anregungen und Kritik bin ich jederzeit sehr dankbar. Solltet ihr Fragen haben oder Euch etwas unklar sein, meldet Euch bitte bei mir per Mail oder schreibt mir direkt in den Blog-Kommentaren.

♡ Vielen Dank ♡